Fotolia_glassOfWater_18163681_XS_1_960x400.png

Kostenlos bestellen: 0800 - 0211 9999

Fassbier

Trink-Temperatur?

Die ideale Trinktemperatur liegt bei 8 bis 10 °C. Sie bekommen Ihr Fassbier aus unseren Kühlhäusern mit 8 °C.

Wie kann ich erkennen wie kalt das Bier im Faß ist?

Fühlen Sie an der Zapföffnung den Metallring.

Wie schnell wird mein Bier wieder wärmer?

Je nach Außentemperatur wird das Bier je Stunde 1 bis 2° wärmer. D.h. bei 35 °C um 18:00 Uhr geholt bei 8 °C. um 21:00 Uhr, hat Ihr Bier bereits ca. 14 °C.

Kann ich mein Bier in der Badewanne kühlen?

Das Leitungswasser kommt einem bei großer Hitze sehr kalt vor es hat jedoch meist 12 bis 15 °C. Auch ein paar Eiswürfel machen das Wasser nicht wesentlich und auf Dauer kälter. Es sei denn, man hat davon 15 bis 20 kg und genug zum nachlegen. Wir raten deshalb davon ab.

Wie kann ich dennoch mein Bier kalt halten?

Stellen Sie Ihr Bier in den Keller oder in den Schatten. Legen Sie nasse Handtücher oder noch besser Decken über das Bier. Stellen Sie einen Ventilator davor. Die Tücher müssen immer sehr nass gehalten werden. Die Verdunstungskälte hilft ein wenig, wenn man keinen Kühlschrank frei hat.

Besser: Leihen Sie sich von uns eine Kühltruhe oder einen Kühlwagen. Oder Sie zapfen Ihr Bier an einem Durchlaufkühler. Dann haben Sie auf jeden Fall vom ersten bis zum letzten Glas, kaltes frisches Bier.

Im kühlen Keller?

NEIN!

Außentemperatur 35 °C, so ist es im Keller schön kühl, aber bestimmt noch 20 bis 22 °C. Nur der Keller reicht nicht zum Kühlen. Messen Sie die Temperatur im Keller.

... und noch dies!

Lassen Sie Ihr Bier vor dem Anstich 1 bis 2 Stunden ruhen. Verwenden Sie zum Gläser spülen nur einen spezial Glasreiniger für die Gastronomie, kein Spülmittel. Sonst fällt der Schaum schnell in sich zusammen. Der Lüfter oben auf dem Fass dient zur Regulierung des Bierlaufes. Drehen Sie ihn vorsichtig auf, bis das Bier richtig läuft.